2013

EXPONATEC COLOGNE

Logo Exponatec Cologne

Köln, 20. - 22. November 2013
Internationale Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe

Zum sechsten Mal findet vom 20. bis zum 22. November 2013 die EXPONATEC COLOGNE, Europas wichtigste Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe, in Köln statt. Rund 200 internationale Institutionen und Unternehmen präsentieren dem Fachpublikum Produktneuheiten, Lösungen und Konzepte zu den Themen Ausstellung, Restaurierung und Kulturerbe. Mit einem hochkarätigen Rahmenprogramm schafft die EXPONATEC als Informations- und Kommunikationsplattform zudem Raum für den Dialog zwischen Kultur und Kommerz.

ICOM Deutschland wird auf der Messe vertreten sein. Wir freuen uns, Sie an unserem Stand D-92 begrüßen zu dürfen! ICOM-Mitglieder haben gegen Vorlage des Mitgliedsausweises freien Eintritt.

Weitere Informationen zur Messe finden Sie auf der >> Webseite zur EXPONATEC COLOGNE

Jahrestagung und Mitgliederversammlung

Foyer des RJM beim Thementag Indien 2012, Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt, Foto: Guido Schiefer

17. - 19. Oktober 2013
Rautenstrauch-Joest Museum – Kulturen der Welt, Köln
Zur Ethik des Bewahrens: Konzepte, Praxis, Perspektiven

Die Jahrestagung von ICOM Deutschland fand vom 17. bis 19. Oktober 2013 im Rautenstrauch-Joest Museum – Kulturen der Welt in Köln statt. Das Tagungsthema „Zur Ethik des Bewahrens: Konzepte, Praxis, Perspektiven“ rückte eine der zentralen Aufgaben des Museums in den Mittelpunkt und stellte die Frage nach ethischen Standards und Ansprüchen im Zusammenhang mit dem materiellen Erhalt unseres Kultur- und Naturerbes. Gefragt wurde danach, in welchem Verhältnis die Museumspraxis dazu steht und in welcher Weise sie sich weiterentwickeln kann.

Um dem „Museumsnachwuchs“ eine möglichst zahlreiche Teilnahme an der Tagung zu
ermöglichen, konnten deutsche ICOM-Mitglieder mit dem Status „student“ einen Antrag auf
Reisekostenzuschuss stellen. Insgesamt werden von ICOM Deutschland 10 Reisebeihilfen in Höhe von bis zu 100 € gewährt.

Die Mitgliederversammlung 2013 von ICOM Deutschland wurde im Rahmen der Jahrestagung am Freitag, 18. Oktober 2013, um 17.00 Uhr im Rautenstrauch-Joest Museum – Kulturen der Welt in Köln durchgeführt.

Tagungsprogramm (.pdf)
Pressemitteilung, 14. Oktober 2013 (.pdf)

ICOM-Generalkonferenz 2013

Logo ICOM-Generalkonferenz 2013

10. - 17. August 2013
Rio de Janeiro, Brasilien
Museums (memory + creativity = social change)

Vom 10. bis 17. August 2013 fand in Rio de Janeiro (Brasilien) die 23. Generalkonferenz und die 28. Generalversammlung von ICOM statt. Das Thema lautete "Museums (memory + creativity = social change)".

Im Rahmen der Konferenz ist Prof. Dr. Hans-Martin Hinz als Präsident von ICOM mit großer Mehrheit wiedergewählt worden. Hans-Martin Hinz war bis 2012 Mitglied der Geschäftsführung des Deutschen Historischen Museums. Seit 2010 ist er Präsident von ICOM.

Weitere Informationen zum Verlauf der Konferenz finden Sie auf der >> Webseite von ICOM

Internationaler Museumstag 2013

Plakat Internationaler Museumstag 2013

Im Mai 2013
Museums (Memory + Creativity = Social Change)
Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten: Museen machen mit!

Im Mai 2013 begingen die Museen weltweit den 36. Internationalen Museumstag. Das von ICOM festgelegte Motto für 2013 lautete "Museums (Memory + Creativity = Social Change)”. Unter dem Slogan "Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten: Museen machen mit!" feierten die Museen in Deutschland das Ereignis am 12. Mai 2013.

Undifferenzierte Darstellung: Leserbrief zum Spiegel-Artikel vom 28.1.2013

In einem Leserbrief an den Spiegel haben die Präsidenten von ICOM Deutschland und des Deutschen Museumsbundes der Darstellung in dem Beitrag „Das Nazierbe in deutschen Museen“ widersprochen, die deutschen Museen würden sich nur unwillig mit der Klärung der Provenienz ihrer Sammlungsobjekte beschäftigen. Der Brief wurde in gekürzter Version in der Ausgabe 6/2013 des Spiegels abgedruckt. Hier können Sie ihn in voller Länge lesen.

Leserbrief, 31.1.2013 (.pdf)

Tagung von ICOM Portugal und ICOM Europe

Tagungsplakat

5. - 6. April 2013
Museu Nacional de Etnologia, Lissabon, Portugal
Public Policies toward Museums in Times of Crisis

ICOM Portugal und ICOM Europe veranstalten vom 5. bis 6. April 2013 im Museu Nacional de Etnologia in Lissabon, Portugal, eine gemeinsame Tagung zum Thema „Public Policies toward Museums in Times of Crisis“. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Im Vorfeld der Tagung findet vom 28. März bis 5. April 2013 eine von ICOM Europe organisierte Exkursion zu Museen und Denkmälern in Marrakesch (Marokko), Gibraltar, Sevilla (Spanien) sowie Lissabon und Umgebung (Portugal) statt.

Weitere Informationen über die >> Webseite von ICOM Portugal

Tagungsprogramm (.pdf)
Programm zur Exkursion (.pdf)

 

>> Presse

Aktuelle Pressemitteilungen >

>> Newsletter

Aktuelles, Termine, Vorschau >

>> Archiv

Vergangene Veranstaltungen >

Vorstand und Geschäftstelle ICOM Deutschland

>> neuer Vorstand gewählt

erstes Treffen am 10. Februar 2017 in Berlin >

Ansicht Deutsches Technikmuseum Berlin, Copyright ist SDTB / Foto: C. Kirchner

>> Rückblick auf die Jahrestagung 2016

6. bis 8. Oktober 2016 im Deutschen Technikmuseum Berlin >

Logo ICOM-Generalkonferenz 2016

>> Rückblick auf die ICOM-Generalkonferenz 2016

Tagungsbericht von Klaus Weschenfelder >

Logo Rote Listen von ICOM

>> ICOM Rote Listen

Deutsche Version der Emergency Red List der gefährdeten Kulturgüter Libyens erschienen >

Umschlag Das Museum für alle  Imperativ oder Illusion?

>> Das Museum für alle Imperativ oder Illusion?

Tagungsband zum Bodensee-Symposium 2015 erschienen >

Umschlag Präventive Konservierung. Ein Leitfaden

>> Präventive Konservierung

Leitfaden "Präventive Konservierung" in der Reihe "Beiträge zur Museologie" erschienen >

Umschlag Ethische Richtlinien

>> Ethische Richtlinien für Museen

Die weltweit anerkannten „Ethischen Richtlinien für Museen“ (Code of Ethics for Museums) >