34. Internationaler Museumstag

15
MAI
2011
16.05.2011
WELTWEIT
Museum and Memory – Museen, unser Gedächtnis

Im Mai 2011 begingen die Museen weltweit den 34. Internationalen Museumstag.

„Wer entscheidet heute, an was wir uns morgen erinnern werden?“ fragt die UNESCO seit 1992 in ihrem Programm „Memory of the World“ – „Gedächtnis der Menschheit“. Der Internationale Museumstag 2011 griff diese Frage unter dem Motto "Museum and Memory – Museen, unser Gedächtnis" auf und ludt alle Museen ein, sich mit besonderen Aktionen zum Motto "Museen, unser Gedächtnis!" zu beteiligen!

In Deutschland fand das Ereignis am Sonntag, 15. Mai 2011, unter Beteiligung von über 1.800 Museen statt. Im LVR-LandesMuseum Bonn eröffnete am Sonntag, 15. Mai die Schirmherrin Hannelore Kraft den 34. Int. Museumstag. Es sprachen außerdem Herr Prof. Dr. Jordan (ICOM Deutschland), Frau Russell (vom UNSECO Memory of the World Programm), Michael Breuer (Rheinischer Sparkassen- und Giroverband) und Frau Dr. Uelsberg (in ihrer Funktion als Museumsdirektorin und Vorstandsmitglied des Deutschen Museumsbundes). Alle freuten sich über die gute Resonanz, allein das Landesmuseum verzeichnete an diesem Tag fast 1.700 Besucher!

Weitere Informationen zum Internationalen Museumstag und zu den internationalen Aktivitäten finden Sie auf der >> Internationalen Webseite zum Museumstag.

Mottoerklärung (.pdf)
Kommunikations-Kit (.pdf, englisch)
ICOM-Plakat zum Internationalen Musuemstag (.pdf)
Presse-Kit (.pdf, englisch)
Pressemeldung, 16. Februar 2011 (.pdf)

Kontakt

In der Halde 1
14195 Berlin

Tel.: +49 30 69504525
Fax: +49 30 69504526
Email: icom@icom-deutschland.de

ICOM Deutschland Newsletter

Vorname(n)*

Nachname *

E-Mail *

Unser Newsletter informiert über Neuigkeiten rund um das Thema Kultur, Veröffentlichungen und Veranstaltungen. Der Newsletter erscheint in der Regel einmal im Monat. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des ICOM Deutschland Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an icom@icom-deutschland.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter-Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere den Disclaimer

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

×
Image

ICOM Deutschland e. V.

ÜBER UNS

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

gefördert durch:

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

KULDIG LOGO

 

 

 

eine Marke der Droidsolutions GmbH

 

© 2019 ICOM Deutschland e. V.

  •  
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.