Digitale Hilfsmittel für Museen in der Krise

|

Die Corona-Krise hält die Welt weiter fest im Griff. ICOM ruft Sie und Euch dazu auf, Erfahrungen und Vorschläge, wie wir diese Krise in den Museen aktiv überwinden können, miteinander zu teilen.

ICOM bietet verschiedene Möglichkeiten für Museen in der Krise an, zum Beispiel #MuseumsAndChill. Tragen Sie per Hashtag  #MuseumsAndChill bei oder schreiben Sie eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
https://mailchi.mp/28ddd2b96e31/museumsandchill-reach-your-public-at-home

Auch der Internationale Museumstag in Deutschland wird eine starke digitale Dimension haben.
Für alle digitalen Formate & Aktionen zum Internationalen Museumstag gibt es nun in der IMT-Datenbank die Kategorie "Digital" - einfach die Aktion wie gewohnt eintragen und entsprechend kennzeichnen. 
http://museumstag.de

Aktuelle Hashtags zum Thema sind:
#MuseumFromHome #MuseumMomentofZen #culturedoesntstop #CalmDownArt #DigitalMuseum #DigAMus #digkv #KulturinZeitenvonCorona #Kulturdigital #KulturimNetz #KulturGegenCorona #closedbutopen #museumsandchill

In Deutschland informiert der Deutsche Kulturrat zur Corona-Pandemie mit Einschätzungen, Auswirkungen, Maßnahmen: Wie ist der Kulturbereich von der Corona-Pandemie betroffen?
https://www.kulturrat.de/corona/

Eine nützliche Ressource ist auch Museum Responses - COVID-19, ein Google Dokument von Mike Madeja erstellt (@mikedoesmuseums) und von anderen ergänzt
https://docs.google.com/document/d/1LNCETkPjgcNdmybrwE5g2JEK4KpIfhKThnws1QqgjqE/mobilebasic

Ein weiteres Hilfsmittel zum Thema Covid-19 ist die Learning Toolbox des Exploratoriums https://www.exploratorium.edu/learn

aber auch die aktuellen Informationen der American Alliance of Museums https://www.aam-us.org/2020/03/05/information-for-the-museum-field-on-the-covid-19-coronavirus/

Eine zusätzliche Herausforderung stellt aktuell da, wie wir für digitale Angebote Barrierefreiheit für alle ermöglichen können.

Gemeinsam können wir Modelle und Möglichkeiten finden, Museen durch Krisen zu führen und Potenziale zu entdecken, die zusammen ausgeschöpft werden können. 

Haben Sie Mut zur Kreativität.

 

Fotocredits: Illustration by Federica Italiano

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kontakt

In der Halde 1
14195 Berlin

Tel.: +49 30 69504525
Fax: +49 30 69504526
Email: icom@icom-deutschland.de

ICOM Deutschland Newsletter

Vorname(n)*

Nachname *

E-Mail *

Unser Newsletter informiert über Neuigkeiten rund um das Thema Kultur, Veröffentlichungen und Veranstaltungen. Der Newsletter erscheint in der Regel einmal im Monat. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des ICOM Deutschland Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an icom@icom-deutschland.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter-Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere den Disclaimer

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

×
Image

ICOM Deutschland e. V.

ÜBER UNS

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

gefördert durch:

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

KULDIG LOGO

 

 

 

eine Marke der Droidsolutions GmbH

 

© 2019 ICOM Deutschland e. V.

  •  
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.