Inhalt

Das Natur- und Kulturerbe zu bewahren, ist eine Kernaufgabe der Museen. Die Präventive Konservierung dient dem langfristigen Erhalt und der Pflege von Sammlungsgut. Ziel ist es, schädigende Einflüsse bereits im Vorfeld zu erkennen und zu vermeiden oder sie zu reduzieren.

Der vorliegende Leitfaden zur Präventiven Konservierung zeigt Möglichkeiten auf, potentielle Gefahren für Sammlungen zu identifizieren, Gefährdungen zu erkennen und die Erhaltungsbedingungen durch einfache Schritte bereits nachhaltig zu verbessern. Er formuliert Standards und bietet Empfehlungen für die tägliche Museumsarbeit.

Er richtet sich daher an all jene, die in einem Museum unmittelbare Verantwortung für eine Sammlung tragen oder durch ihre tägliche Arbeit die Rahmenbedingungen für deren Erhaltung mit bestimmen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Image

ICOM Deutschland e. V.

ÜBER UNS

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

gefördert durch:

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

KULDIG LOGO

 

 

 

eine Marke der Droidsolutions GmbH

 

© 2019 ICOM Deutschland e. V.

  •  
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.