14.
NOV
2020

ICOM Germany Annual Conference - together with ICOM Cyprus and ICOM Greece


Online
Thema: Museums Facing a Planetary Emergency

Over the last century, humanity has benefited from remarkable improvements in health and in quality of life. Yet at the same time, we have been exploiting the Earth’s resources in unprecedented and unsustainable ways. Our world is now changing rapidly under the influence of human behaviour: climate change and biodiversity loss but also pandemics are just some of the most dramatic manifestations. These changes threaten the security of critical ecosystems and jeopardise the gains made over the past century in human health and well-being. As trusted sources of information and sites of transformative engagement, museums can and must play a role in addressing these issues. How should museums reinvent themselves in the face of a planetary emergency? How should we prepare ourselves for increasingly frequent extreme weather events and social unrest? What is the role of our collections and how can they be protected, in the face of global changes and also local disasters? What new roles could our institutions, and ICOM itself, play in the age of Fridays for Future and Extinction Rebellion?

The conference will be divided into a general part with invited keynote lectures by environmental scientists, social investigators, cultural practitioners and political activists, and a more practical part based on case studies from the point of view of museum individuals, associations and authorities that will examine possible future scenarios and inform a panel discussion.

 Due to the current Covid-19 situation, the conference will take place online.

Bildschirmfoto 2020 03 19 um 12.18.35

Funded by:

1200px Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien LogoSponsor:

KULDIG LOGO LOGO mit Kuldig.de Wortmarke

Kontakt

In der Halde 1
14195 Berlin

Tel.: +49 30 69504525
Fax: +49 30 69504526
Email: icom@icom-deutschland.de

ICOM Deutschland Newsletter

Vorname(n)*

Nachname *

E-Mail *

Unser Newsletter informiert über Neuigkeiten rund um das Thema Kultur, Veröffentlichungen und Veranstaltungen. Der Newsletter erscheint in der Regel einmal im Monat. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des ICOM Deutschland Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an icom@icom-deutschland.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter-Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere den Disclaimer

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

×
Image

ICOM Deutschland e. V.

ÜBER UNS

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

gefördert durch:

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

KULDIG LOGO

 

 

 

eine Marke der Droidsolutions GmbH

 

© 2019 ICOM Deutschland e. V.

  •  
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.