MUTEC 2022
 
24.
NOV
2022

26.
NOV
2022
Leipziger Messe GmbH

MUTEC 2022


Thema: Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

MUTEC - Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

Noch nie gab es für Museen und Ausstellungshäuser so vielfältige Möglichkeiten, ihr Angebot ansprechend und eindrucksvoll in Szene zu setzen, wie in der heutigen Zeit. Auch Archive, Depots und Bibliotheken profitieren vom technologischen Fortschritt durch sichere und effiziente Wege, Bestände zu sichern und zu verwalten. Die MUTEC bietet einen Überblick über moderne Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für Kulturbetriebe jeglicher Art.

Das interdisziplinäre Angebotsprofil der MUTEC reicht von Klima- & Messtechnik für Kulturgebäude über Ausstellungssysteme, Ticketing, VR/AR-Technologien, digitale Datenverarbeitungs- und Archivierungslösungen, Aufbewahrungssysteme für Archive und Depots, Bühnentechnik/Bühnenausstattung bis zur Bibliotheksausstattung.

Internationale Entscheider und Mitarbeiter aus Museen, Ausstellungshäusern und Galerien, aber auch aus Sammlungen, Depots und Archiven nutzen die MUTEC als Informationsplattform. Verantwortliche aus Science Centern, Bibliotheken, Theatern und Bühnen sind ebenso vertreten wie Architektur-, Planungs- und Ingenieurbüros oder Mitarbeiter von Ämtern, Stiftungen und öffentlichen Einrichtungen.

ICOM Deutschland Mitglieder haben freien Zutritt zur MUTEC. Die Tickets müssen online gebucht werden. Für die Codes zum kostenlosen Ticket bitte eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. schreiben.

Die entsprechende Tageskarte berechtigt während der Öffnungszeiten zum einmaligen Zutritt an einem Veranstaltungstag und wird mit Zutritt zum Veranstaltungsgelände entwertet.

Ebenfalls berechtigt das Ticket am Besuchstag der Veranstaltung zur kostenfreien Hin- und Rückfahrt zum bzw. vom Messegelände mit den öffentlichen Personennahverkehrsmitteln des MDV (Mitteldeutscher Verkehrsverbund) in ausgewählten Tarifzonen.

Weitere Informationen zur Messe finden Sie auf der Webseite zur MUTEC

 

ICOM Deutschland wird auf der Messe mit einem Stand und einer Veranstaltung vertreten sein. Wir freuen uns Sie dort zu sehen!

Die Veranstaltung findet im Themenblock BEWAHREN statt:

Kultureller Gedächtnis-Verlust
vernachlässigt – zerstört – zu retten?

Ort: MUTEC-Forum, Halle 2
Zeit: Freitag, 25.11. von 15:30 – 18:00 Uhr

 

Beginn 15:30    Begrüßung
  Moderation: Dr. Anette Rein, 1. Vorsitzende des bfe Bundesverband für Ethnolog*innen e.V.
15:40-16:05 Kulturgutschutz in Krisen und bewaffneten Konflikten. Der Ansatz von Blue Shield
  und aktuelle Aktivitäten für die Ukraine
Dr. Klaus Weschenfelder, Mitglied des Vorstands von Blue Shield Deutschland und des Vorstands von Blue Shield International
16:05-16:30 Dauerarbeit am Kulturellen Gedächtnis - Licht- und Schattenseiten
  der drei Gedächtnisinstitutionen
Prof. Dr. Dr. Markus Walz, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
16:30-16:55 Kulturelles Gedächtnis sichern. Die Gedächtnisinstitutionen in der digitalen
  Transformation
Prof. Dr. Holger Simon, Geschäftsführer Pausanio GmbH & Co.KG, Chair Steeringboard NFDI4CULTURE
16:55-17:10 Pause
17:10-17:35            ICOM Deutschland und die Koordinierungsstelle Kulturgutschutz Ukraine:
  Aufgaben und Perspektiven
Prof. Dr. Beate Reifenscheid, Präsidentin ICOM Deutschland
17:35-17:40 Schlusswort
  Prof. Dr. Beate Reifenscheid, Präsidentin ICOM Deutschland

Kontakt

In der Halde 1
14195 Berlin

Tel.: +49 30 69504525
Fax: +49 30 69504526
Email: icom@icom-deutschland.de

Telefonische Sprechzeiten: Montag-Donnerstag 10:00-13:00 Uhr

ICOM Deutschland Newsletter


Unser Newsletter informiert über Neuigkeiten rund um das Thema Kultur, Veröffentlichungen und Veranstaltungen. Der Newsletter erscheint in der Regel einmal im Monat. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des ICOM Deutschland Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an icom@icom-deutschland.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter-Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

captcha

* Pflichtfelder

Information

×
Image

ICOM Deutschland e. V.

ÜBER UNS

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

Gefördert von:

Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien LogoKULDIG LOGO

 

Gefördert von:

Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Logo 

KULDIG LOGO

 

© 2022 ICOM Deutschland e. V.

  •  
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.