4
NOV
2022
09.11.2022
Deutsches Technikmuseum Berlin
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen
Die verbindliche Anmeldung ist wichtig für die Raumplanung. Deshalb bitten wir um Anmeldung bis 16. Oktober 2022.
 
ICOM Deutschland wird seine Mitgliederversammlung 2022 im Rahmen der Jahrestagung am Freitag, 4. November 2022, um 16:30 Uhr im Deutschen Technikmuseum Berlin, durchführen.

 

Vorstandswahlen 2022
Dem dreijährigen Turnus von ICOM entsprechend steht in der Mitgliederversammlung die Wahl des Vorstandes für die Jahre 2023 bis 2025 an. Für die Mitarbeit im Vorstand sind insgesamt sieben Sitze zu vergeben: der/die Präsident/in und sechs weitere Mitglieder. Des Weiteren werden gemäß der Satzung von ICOM Deutschland der/die Kassenprüfer/in sowie dessen/deren Stellvertreter/in gewählt, die nicht dem Vorstand angehören dürfen.

Kanditat*innenbroschüre (PDF)


Übertragung des Stimmrechts

Bitte beachten Sie, dass Mitglieder bei Nichtanwesenheit auf der Mitgliederversammlung ihr Stimmrecht auf andere stimmberechtigte Mitglieder schriftlich übertragen können, wobei jedes Mitglied zur Vertretung von höchstens zwei abwesenden Mitglie­dern bevollmächtigt werden kann. Eine Vorlage zur Übertragung des Stimm­rechts finden Sie hier (PDF). Bitte senden Sie dieses Formular bis spätestens 31. Oktober 2022 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Formular zur Übertragung des Stimmrechts (PDF)

Kanditat*innenbroschüre (PDF)

 

Die verbindliche Anmeldung ist wichtig für die Raumplanung. Deshalb bitten wir um Anmeldung bis 16. Oktober 2022.

ICOM Lunchbreak zur 26. Generalkonferenz in Prag

-
SEP
2022
09.09.2022
verschoben
Review 26. ICOM Generalkonferenz in Prag

Unsere dritte ICOM Lunchbreak-Ausgabe widmet sich der 26. ICOM Generalkonferenz. Sie trägt den Titel „The Power of Museums“ und findet am 20.-28. August 2022 in Prag statt. Dort wird auch über eine neue Museumsdefinition abgestimmt. Daran anschließend möchten wir mit Ihnen über die Relevanz, Übersetzbarkeit und Bedeutung der ICOM Museumsdefinition sprechen. Außerdem werden wir einige Aspekte der vier zentralen Themen aufgreifen, die in Prag auf der Agenda stehen: Museen und Zivilgesellschaft, Museen und Resilienz, Museen und Leadership, Museen und Neue Technologien.

Der Lunchbreak zur Nachlese der Generalkonferenz von ICOM in Prag muss leider verschoben werden. Da sich gerne zahlreiche Akteur*innen einbringen möchten und wegen der kurzfristigen Erweiterung des Themas jedoch morgen nicht dabei sein können. Den neuen Termin werden wir schnellstmöglich bekanntgeben. Wir freuen uns auf rege Teilnahme und Diskussionen.

14
JUL
15.07.2022
ZOOM
Netzwerk Kulturgutschutz Ukraine

Der ICOM Lunchbreak, unser neues Online-Format, soll den Austausch mit und unter den Mitgliedern fördern. Die zweite Ausgabe legt den Fokus auf die Ukraine. Zum einen möchten wir mit Ihnen über das Netzwerk Kulturgutschutz Ukraine ins Gespräch kommen. Zum anderen möchten wir mit Ihnen über Solidaritätsaktionen in Richtung Ukraine, aber auch vor Ort in Deutschland – z.B. für geflüchtete ukrainische Kinder – nachdenken.

Das Programm ist noch nicht endgültig, wir möchten Ihnen aber jetzt schon die Gelegenheit geben, sich den Termin am 14. Juli 2022 von 12.30-14.00 Uhr vorzumerken.

 

Anmeldung

 

17
JUN
2022
20.06.2022
NRW-Forum Düsseldorf
Demokratiebildung im Museum

Gefahren durch Digitalisierung, Desinformation und Klimawandel, Eingriffe in Menschenrechte und Grundfreiheiten durch Künstliche Intelligenz und Algorithmen, Krieg in Europa, Diskriminierung, Befeuerung antidemokratischer Tendenzen im Kontext der Covid-19-Pandemie, die größer werdende Schere zwischen Arm und Reich, die Bedrohung von Kunstfreiheit in vielen Ländern der Welt - die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen zeigen, dass Demokratie in Gefahr und keine Selbstverständlichkeit ist.

Museen definieren sich als Orte der Gesellschaft und spielen somit einewesentliche Rolle in der Demokratie- und Meinungsbildung. Historische und aktuelle Themen werden hier in Frage gestellt, diskutiert und aufgezeigt - stets in Reaktion auf gesellschaftliche Entwicklungen und im Dialog mit der Öffentlichkeit. Welche demokratischen Impulse können von Museen ausgehen? Welchen Einfluss können Museen auf das Demokratieverständnis einer Gesellschaft haben? Wie können Museen nicht nur das klassische Publikum, sondern alle Teile der Gesellschaft erreichen? Welche Formate braucht es, um aktive Teilhabe zu ermöglichen? Welche Rolle spielen dabei Künstler*innen und Kulturschaffende? Wo stehen wir im Jahr 2022 - was für kuratorische, vermittelnde, organisatorische oder mediale Strategien gibt es bereits, welche müssen noch entwickelt werden?

Die Jahrestagung des ICOM Deutschland Young Professionals Netzwerk widmet sich am
Freitag, den 17.06.2022, ganztägig dem Thema Demokratiebildung im Museum. Durch die Kombination von Keynotes, Podiumsdiskussion und Workshops sollen verschiedene Stimmen aus dem YoungProfessionals Netzwerk sowie von erfahrenen Expert*innen gehört und dieThematik aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Die Teilnehmer*innen erhalten thematischen Input und können in den partizipativen Formaten eigenes Wissen und Erfahrungen einbringen. Zugleich bietet die Tagung nach mittlerweile über zwei Jahren endlich wieder die Möglichkeit zur persönlichen Vernetzung und zum Austausch der Young Professionals vor Ort.

Tagungsort ist das NRW-Forum Düsseldorf, ein internationales Ausstellungshaus für Fotografie, Pop und digitale Kultur, das sich laufend mitaktuellen, gesellschaftlich relevanten Themen auseinandersetzt und Raum für Dialog und Diskussion bietet.

Tagungsprogramm (PDF)

Anmeldung

16
AUG
2022
20
AUG
2022
22.08.2022
Freie Universität Berlin
6. Weltkonferenz der International Federation for Public History

Vom 16. bis 20. August 2022 findet in Berlin die 6. Weltkonferenz der International Federation for Public History (IFPH) statt. Die deutsche Hauptstadt, die als „Rom der Zeitgeschichte“ bezeichnet wird, ist ein idealer Ort für ein großes Treffen öffentlicher Historiker aus aller Welt. Wie kaum eine andere Stadt der Welt bietet sie viele verschiedene Schichten der Geschichte, die nicht nur lokal oder regional, sondern national und sogar international immer noch von Bedeutung und umstritten sind. Die Konferenz findet an der Freien Universität Berlin statt, wo der erste deutsche MA-Studiengang Public History eingerichtet wurde.

ICOM Deutschland ist Partner und Teil des wissenschaftlichen Auswahlausschusses der Konferenz.

Tagungshomepage

Call for Posters (PDF)

Kontakt

In der Halde 1
14195 Berlin

Tel.: +49 30 69504525
Fax: +49 30 69504526
Email: icom@icom-deutschland.de

Telefonische Sprechzeiten: Montag-Donnerstag 10:00-13:00 Uhr

ICOM Deutschland Newsletter


Unser Newsletter informiert über Neuigkeiten rund um das Thema Kultur, Veröffentlichungen und Veranstaltungen. Der Newsletter erscheint in der Regel einmal im Monat. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des ICOM Deutschland Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an icom@icom-deutschland.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter-Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

captcha

* Pflichtfelder

Information

×
Image

ICOM Deutschland e. V.

ÜBER UNS

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

Gefördert von:

Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien LogoKULDIG LOGO

 

Gefördert von:

Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Logo 

KULDIG LOGO

 

© 2022 ICOM Deutschland e. V.

  •  
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.